• Kathie

Glück hoch 3


Also mal kurz vorweg, bevor es zu Verwirrungen kommt....

Auch wenn der Titel es vermuten lassen könnte... NEIN, ich bin NICHT schwanger

Wir bekommen KEIN drittes Bündel Glück.

Entwarnung, Mama. Keine Panik, Schwiegermama.

Wir beiben zu viert.


Nun aber zum Wesentlichen.

Glück hoch 3? Was soll denn das heissen?

Ich erkläre es euch.

Holt Popcorn, haltet die Lesebrillen bereit, parkt die Kids kurz vor der Glotze damit ich ja all eure Aufmerksamkeit habe.


Ich komme heute zu der kleinen Überraschung, die ich für euch vorbereitet hab.

Was ich meine?

Könnt ihr hier lesen: https://www.weisheitundperle.com/blog/%C3%BCber-hausregeln-komplimente-und-glitzernde-unterhosen


Und nun lüftet sich das Geheimnis:


Ich dachte, ich kreiere (wie sicher schon 10000 Blogger vor mir – also so neu und innovativ ist die Idee sicher nicht) mal einen Blogadventskalender.


Taaaddaaaaa!!!


Ab heute bekommt ihr jeden Tag bis Weihnachten einen (kurzen) Text von mir, der euch mit mir zusammen die Zeit des Wartens verkürzen soll.


Und das Tolle ist: Es soll interaktiv werden.

Ihr dürft mitbestimmen, was hinter den Türchen bzw. Klicks stecken soll.

Habt ihr Themen, über die ihr mal lesen wollt?

Wollt ihr vielleicht eine Anekdote erzählen, die alle mal gelesen haben sollten?

Was verkürzt euch die Adventszeit?


Na? Was haltet ihr von der Idee? 24 Tage mit mir…. Wer würde das schließlich bitte nicht wollen?!?! (Wehe es schreibt -oder DENKT auch nur- jetzt jemand „Ich!“)


Aber... UND JETZT WIRD ES WIRLICH WICHTIG.... denn das ist noch nicht alles.


Jetzt mal alle aufgepasst.. Ehrlich, das liegt mir am Herzen. Horcht mal her.


Ich plane dazu noch eine kleine Mini-Bewegung, eine Aktion. Und ich hoffe, ihr seid alle dabei und macht mit.






Die Weihnachtszeit ist ja die Zeit, in der man traditionell ans Schenken denkt, ans Geben. Es geht darum, eine Freude zu machen. Auch an andere zu denken. Und letzlich geht es (so hoffe ich zumindest) darum, Gutes zu tun.


Gutes tun, Gutes in die Welt tragen, sie so ein kleines bisschen besser machen... das ist, was ich dieses Jahr MIT EURER Hilfe, machen möchte.


Wenn ihr jetzt denkt: Ja, okay, aber was soll ich schon erreichen? Was kann ich schon tun? Dann bekommt ihr jetzt hier von mir die Antwort: Sehr sehr viel!!!

Veränderung, JEDE Veränderung, beginnt IMMER bei euch selbst. Und jedes Ziel, alles was ihr erreichen wollt, beginnt damit, dass ihr einfach anfangt, euch in Bewegung setzt, etwas TUT.


Diese Texte lesen im Durschnitt etwa 400 Personen. Knapp 1000 Menschen folgen mir in den sozialen Netzwerken und nochmal ein paar 100 kann ich über mein Handy erreichen.

Gut, das ist jetzt keine besonders große Reichweite... Aber immerhin!

Wenn alle ihren Teil beitragen...das wäre so groß!!


Ich erkläre euch mal das Prinzip:

An allen 24 Tages des Advents möchte ich, solltet IHR, jeder von euch.... EINE einzige gute Tat vollbringen.


Es ist egal was ihr macht. Ob ihr einer älteren Dame über de Straße helft, der Nachbarin die Einkäufe hoch tragt, ob ihr euren Kindern ein Malbuch schenkt oder den Müll für euren Partner raustragt.... ganz egal. Ihr könnt dem Straßenmusiker einen Euro zustecken, ihr könnt aber auch auf etwas verzichten (JunkFood? Unnötiger Konsum? Das Auto?) um etwas für Umwelt und Nachhaltigkeit zu tun. Ihr könnt Futter ans Tierheim spenden oder eure Pfandflaschen der Tafel (geht in den meisten Supermärkten mit einem Knopfdruck am Automaten).

Ihr könntet mal wieder eure Großeltern besuchen oder eurer Tante bei ihrem PC Problem helfen. Ihr könnt eine nette Nachricht an eine alte Schulfreundin senden oder dem Postboten Schokolade schenken. Die Möglichkeiten sind schier endlos.


Und damit - und das ist das ganze Prinzip - macht ihr bereits 2 Menschen glücklich: Euch selbst und eine weitere Person.

Denn glau

bt mir: Gutes tun macht glücklich. Ihr werdet euch gut fühlen, das garantiere ich.


Nun heisst meine kleine Aktion ja aber "Glück hoch 3". Und da kommen wir zum letzten Teil:

Wann immer ihr die gute Tat des Tages vollbracht habt (selbstvertändlich kann es auch gern eine oder zwei Taten mehr sein) werft ihr einen Betrag in eine Spardose. Egal ob 5 Cent oder 50 Euro. Egal ob immer die gleiche Summe oder immer etwas anderes.

Und dieses Geld nehmt ihr dann am 25.12., an Weihnachten, und tut damit final nochmals etwas Gutes.


Ihr könnt es spenden, ihr könnt es dafür benutzen eure beste Freundin zum Essen einzuladen...oder ihr könnt es nehmen um einem Kind dafür ein Geschenk zu kaufen.

Somit ist dann auch noch eine dritte Person glücklich.


Und wenn ihr das getan habt, dann schreit es in die Welt hinaus!

Schreibt es mir, schreibt es meiner wunderbaren Schwester Steffi, mit der ich diese Aktion plane oder veröffentlicht es auf eine andere Art und Weise und markiert mich oder sagt mir Bescheid.


So entsteht am Ende eine hoffentlich riesige Liste mit guten Taten und eine hoffentlich lange Liste mit Spenden für einen guten Zweck.

Meine - EURE Charta das Guten sozusagen.


Liebe Leute, ich zähle auf euch! Ich zähle auf eure Großzügigkeit, auf euren Glauben an das Gute und ich WEISS dass wir gemeinsam eine Menge bewegen können.


Macht mit bei Glück hoch 3!!


Und noch eine Bitte: Teilt es in allen Kanälen, packt es in eure Storys und eure Feeds, schreibt es in die Chroniken und in den Whattapp-Status, macht ShoutOuts per Mail oder sprecht ganz einfach mit eurem Freunden drüber. Ich würde mich freuen. Und zwar für euch selbst und für alle. DANKE!


P.S. ICh hab hier eine Extra-Unterseite für die Aktion veröffentlicht.

Könnt ihr hier finden: https://www.weisheitundperle.com/glueck-hoch-drei

Viel Spass und Freude euch beim glücklich sein!